Freiraum Fotoworkshop – Reisefotografie

Der Hauptgrund warum wir uns eigentlich nach Frankfurt begaben, war ein Fotoworkshop über Reisefotografie bei Freiraum Fotografie. Freitags trafen wir uns in Wiesbaden und Peter, Inhaber und Workshopleiter, erklärte uns zur Einführung das Konzept von Freiraum und was uns in den beiden Tagen alles erwartet. Danach ging es zum Wiesbadener Kurhaus um dort Fotos zu machen. Peter stand mit Rat und Tat zur Seite und es war spannend zu sehen was die anderen Teilnehmer auf dem begrenzten Raum so alles ablichteten.
Am nächsten Tag verabredeten wir uns für 6:00 Uhr morgens auf der alten Brücke in Frankfurt um dort bei Sonnenaufgang, die Szenerie bei sich verändernden Lichtverhältnissen einzufangen. Danach ging es noch zum Römer und anschließen zurück nach Wiesbaden. Dort konnte dann jeder Teilnehmer seine besten 10 Fotos auswählen und bearbeiten, um sie dann den anderen zu zeigen und von Peter besprochen zu werden.
Zwei interessante Tage und wer noch mehr sehen möchte hier geht’s zur Teilnehmergalerie (Aug 2014)

Frankfurt-am-Main-15 ansehen ➺

Frankfurt is scheiße ‘ne?

“Und wie findet ihr Frankfurt? Is scheisse ‘ne.”, fragt eine Frau und setzt sich zu uns. Wir befinden uns im Moseleck, einer Kneipe unweit vom Hauptbahnhof entfernt und wissen selbst nicht so genau wie wir hier reingestolpert sind. Kaum waren wir drinnen, hat uns der Kellner auch schon an den einzigen Tisch am Fenster platziert, gemütlich zwischen zwei Spielautomaten. Wir bestellen Bier und sehen uns das Treiben in der Gaststätte an.
Die Frau ist gut drauf und gerade dabei einen der Automaten leerzuräumen. Früher kam sie jedes Wochenende hierher, nach der Disco noch 2 Nasen ziehen und dann morgens zur Sperrstunden nach Hause. Der beste Ort in Frankfurt.
Wir finden Frankfurt eigentlich gar nicht so übel, richtig gut sogar. Die Stadt hat einiges zu bieten, neben Skyline und Schlipsträgern.
 
Darum hier unserer Top 10 Liste was man in Frankfurt am Main sehen sollte.

Frankfurt-am-Main-20 ansehen ➺